Private Krankenversicherung

Vergleich von über 1.000 PKV-Tarifen

Ein unabhängiger Vergleich der PKV-Tarife ist unerlässlich. Die Entscheidung für eine Versicherungsgesellschaft bzw. für einen PKV-Tarif hat eine große Tragweite. In Bezug auf die Kosten als auch auf die Leistungen treffen Sie eine wichtige Entscheidung. Die Leistungen der Krankenkasse werden Sie (in der Regel) über die gesamte Lebenszeit beziehen. Die Summe der zu bezahlenden Beträge übertrifft bei vielen Versicherten (insbesondere bei den freiwillig Versicherten) die 100.000 Euro bei Weitem.

Nutzen Sie die Tarifberechnung und die Angebote zur privaten Krankenversicherung. Sie sind selbständig, Freiberufler, Beamter, Student oder Ihr Jahresarbeitsentgelt übersteigt den folgenden Betrag:

59.400 Euro für das Jahr 2018.

 

Durch die Wahl der für Sie besten PKV (PKV-Tarif) können Sie sehr viel Geld sparen, auch wenn die Ersparnis nur wenige Prozent ausmachen. Nur ein Gesamtvergleich aller Tarife kann Ihnen eine gute Informationsbasis geben, um den richtigen Tarif für Sie (persönlich) zu finden. Makler von bestimmten Versicherungsunternehmen (einschließlich vieler ‚unabhängige‘ Berater / Versicherungsmakler) können Ihnen nur einen kleinen Teil der gesamten angebotenen PKV-Tarife vergleichen / anbieten.

Viele veröffentlichte Test (z.B. Stiftung Warentest / Finanztest) untersuchen nur wenige Tarife für wenige Kundensegmente. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Untersuchungen genau auf Ihre Lebensumstände passen ist äußerst unwahrscheinlich. Seien Sie schlau und verwenden diese Test nicht als Entscheidungsgrundlage, sondern als eine nützliche Zusatzinformation.
Worauf warten Sie noch? Starten Sie Ihren persönlichen, unverbindlichen und kostenlosen PKV-Tarifvergleich sofort.

 

 

Einkommensgrenze / Versicherungspflichtgrenze

In Deutschland gibt es die Möglichkeit, sich bei einer Gesetzlichen Krankenkasse oder bei einer Privaten Krankenversicherung (PKV) zu versichern. Für den Versicherungsschutz spielen viele persönliche Faktoren eine Rolle. Die Entscheidung für eine Private Krankenversicherung (PKV) kann sich nachhaltig auf die zukünftige finanzielle Situation auswirken.

Welche PKV ist also die Richtige? Die einzelnen PKV-Versicherungsanbieter unterscheiden sich hauptsächlich in folgenden Punkten:

  • eingebunden Leistungen im jeweiligen Tarif,
  • den Aufnahmekriterien aber auch
  • dem Preis.

PKV-Vergleich.Online hilft Ihnen diese Fragen zu beantworten. Nutzen Sie die Tarifberechnung und die Angebote zur privaten Krankenversicherung. Sie sind selbstständig, Freiberufler, Beamter, Student oder Ihr gesamtes Bruttoeinkommen überstieg in den letzten 12 Monaten das folgende Einkommen?

Versicherungspflichtgrenze 2018: 59.400,00 Euro

Allgemeine Versicherungspflichtgrenze: Historische Entwicklung der Einkommensgrenze zur Privaten Krankenversicherung.

  • Versicherungspflichtgrenze 2017: 57.600 Euro
  • Versicherungspflichtgrenze 2016: 56.250 Euro
  • Versicherungspflichtgrenze 2015: 54.900 Euro
  • Versicherungspflichtgrenze 2014: 53.550 Euro
  • Versicherungspflichtgrenze 2013: 52.200 Euro
  • Versicherungspflichtgrenze 2012: 50.850 Euro

Mit einer privaten Krankenversicherung können Sie bares Geld sparen und einen exklusiven Schutz genießen. Starten Sie gleich sofort unverbindlich den PKV Versicherungsvergleich.

Weitere Informationen zur Privaten Krankenversicherung finden Sie in der INFOTHEK.

PKV Vergleich – Beste PKV – Günstige PKV